user_mobilelogo

Auch für Wissenschaftler sind viele Facetten der Hauskatzen (noch) mysteriös. Sie machen es uns aber auch wirklich nicht leicht, sie zu erforschen. Deshalb gibt es leider nicht sehr viele Studien und News, aber die wenigen sind hier zu beschrieben.

Emma's Schatten übertreibt maßlos

Dass Katze nicht gleich Katze ist, weiß jeder, der schon mehr als zwei kennengelernt hat. Aber wie beschreibt man sie aussagekräftiger als "süß, nervig, gechillt, aggro, lustig, …"? Die Feline Five sind eine gute Lösung.

Weiterlesen ...

Eine der freundlichsten Katzen der Welt, wirkt nur ungehalten wegen der nahen Kamera

Schwarze Katzen haben keinen guten Ruf, in Tierheimen sind sie oft regelrechte „Ladenhüter“. Eine aktuelle Psychologen-Studie aus den USA widmete sich der Vorurteile und analysierte, was genau hinter der Ablehnung steckt.

Weiterlesen ...

Emma vor einem Problem: Leckerlis in einer Flasche

Sozialisation gehört zur "Grundausbildung" moderner Hauskatzen, in der sie lernen, Lebewesen zu akzeptieren und vorteilhat einzusetzen. Eine aktuelle Studie ergab, dass gut sozialisierte Katzen Probleme schneller lösen als unsozialisierte.

Weiterlesen ...

Spannungen können schon durch trockene Luft entstehen

Wer kennt es nicht, dass einem im Winter die Haare zu Berge stehen oder man einen "gewischt" bekommt. Elektrische Entladungen zwischen Mensch und Katze findet diese gar nicht lustig. Dies kann dazu führen, dass sie Angst bekommt.

Weiterlesen ...

Kato am improvisierten Target

Katzen lernen Unfug, wenn er sich lohnt. Sie lernen auch gerne Tricks, sogar wenn man die Belohnung nur verspricht. Dabei können Details darüber entscheiden, was die Katze lernt und ob ihr Lernen Freude oder Frust bringt, wie Wissenschaftler herausfanden.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.